°°
°°Sie lesen gerade...

Route

Hvammstangi:

image

image

Zur Nacht hin legt sich der Nordwind hier meist und gestern um 22:39 Uhr ließ die Sonne dann doch noch blicken für einen wunderbaren Untergang über dem Fjord Miđfjörđur. Den Tag über war der Himmel eher bedeckt. Heute erlebte ich in Hvammstangi den ersten Regentag seit meiner Ankunft in Island.
Also erstmal zum Hotpot… Und danach Robben beobachten vom Boot aus. Endlich kam meine wasserdichte Hose zum Einsatz 🙂 auch meine wasserdichten Sportschuhe sind ideal für einen Bootstrip bei rauher See.
Rund 700 Robben halten sich in dieser Region auf. Mehr lässt sich im isländischen Robbenzentrum über die Tiere und Menschen dort lernen.

Köstlich im Fischrestaurant Sjávarborg gegessen, dazu haben sie das alte Fischerhaus umgebaut.

image

image

Historisches Foto mit Dorfbewohnern und dem damaligen Presidenten von Island vorne in der Mitte. Die Tochter und Urenkelin der Dame ganz rechts waren zufällig auch im Restaurant, wie ich herausfand.

Deftige traditionelle Gerichte wie Fischkasserole kocht Maria Sigurđardóttir im Hlađan Kaffihús. Lecker und energiereich zum Einheizen von innen…

Und in der Wollfabrik gibt’s noch mehr warme Ausstattung. Puh, jetzt glüht mein Kopf vom Essen, Tippen und meinem roten Wollpulli.

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Neueste Kommentare

    Fotos auf flickr